Zemma ko – luaga go

Die Veranstaltungsreihe „Zemma ko – luaga go“ möchte euch unser Ländle mit all seinen Facetten sowie touristischen Informationen und Ideen näherbringen. Informationen aus erster Hand und der Austausch mit KollegInnen stehen im Vordergrund.


30. August 2021

Thema: Nachhaltigkeit am Beispiel des Biosphärenparkt Großes Walsertal

Mit der Unterstützung von Biosphärenpark Großes Walsertal, Fohrenburger s’Fäscht GmbH und WKV

Unsere zweite Veranstaltung in der Reihe „Zemma ko – luaga go“ hat uns nach Sonntag geführt.


Unser Exkurs führte uns in den Biosphärenpark Großes Walsertal. Die Region wurde im Jahr 2000 von der UNESCO in die Liste der weltweiten Modellregionen für nachhaltiges Leben und Wirtschaften aufgenommen.


Die Natur nutzen ohne ihr zu schaden. Wie funktioniert das? Wer profitiert davon? Was bedeutet das für uns und unsere Gäste? All diese Fragen und noch mehr wurde uns fachmännisch und sehr unterhaltsam vom ehemaligen Landtagsabgeordneten und Obmann der Regio Josef Türtscher beantwortet.


Unser Dank gilt auch dem Bürgermeister Stefan Nigsch und Monika Bischof für den herzlichen Empfang zu einem interessanten und kulinarisch sehr erfreulichen Nachmittag. Ebenso danke sagen möchten wir den außerordentlich freundlichen und kompetenten Mitarbeitern der Brauerei Fohrenburg Bludenz.


Es war wieder einmal schön sich mit Kollegen, Fachleuten und Pionieren zu unterhalten.